20 Jahre Pferdefreunde Mindel-Zusamtal

Mitte September 2013 konnten die Mitglieder der Pferdefreunde Mindel-Zusamtal ein Jubiläum feiern, 20 Jahre waren seit der Gründung des Vereins vergangen. Ein guter Grund,  im Thannhauser Jugendhaus beim Hühnerhof mit viel Engagement und Eigeninitiative ein Fest für alle Mitglieder und wohl gesonnenen Freunden auszurichten.

Dies ist natürlich die beste Gelegenheit, um Rückschau zu halten:

Eine Gruppe begeisterter Freizeitreiter, Züchter und Kutschenfahrer traf sich etwa einmal in der Woche um Erfahrungen auszutauschen, gemeinsame Ritte zu planen oder einfach auch nur mal gemütlich zusammenzusitzen. Daraus entstand die Idee, einen Verein zu gründen.

Natürlich stellten sich deshalb auch verschiedene Fragen:

Wie soll der neue Verein heißen? Welche Ziele verfolgen die Mitglieder? Welche rechtlichen Vorgaben sind zu beachten? Und nicht zuletzt: Wie funktioniert überhaupt die Eintragung beim Registergericht? Alle Hürden wurden schnell überwunden.

Endlich trafen sich die Gründungsmitglieder im Gasthof Adler in Ziemetshausen und ein neuer Verein wurde geboren.

Die Aktivitäten, die in den nächsten 20 Jahren folgten, können sich sehen lassen.

Bereits bei der ersten Vereinsmeisterschaft starteten 12 Kutschen und 31 Reiter.

Es wurden Kurse zum Basispass Pferdekunde, zum Deutschen Reitpass und zum Deutschen Fahrabzeichen mit entsprechender Prüfung angeboten.

Auch die erste Hilfe am Pferd konnte man in mehreren Lehrgängen lernen.

Der Verein richtete über 30 Orientierungs-, Wander-, und Sternritte aus und half zudem bei verschiedenen Distanzritten tatkräftig mit.

Die Teilnahme an verschiedenen Leonhardi-Ritten war selbstverständlich und nicht nur das!

Die Pferdefreunde Mindel-Zusamtal haben den Georgi-Ritt in Memmenhausen ins Leben gerufen und zur Namenstagsfeier des ehemaligen Landrat Georg Simnacher  einen Umritt, nebst Bewirtung organisiert.

Man war jedoch nicht nur auf dem Pferd oder mit der Kutsche unterwegs, sondern auch mit dem Bus. Fahrten zu Pferdemessen in München oder an den Bodensee, aber auch zur Euro Cheval in Offenburg und zur Equitana in Essen wurden organisiert.

Eindrucksvolle Tage erlebte man beim Besuch der Gestüte in Marbach und Moritzburg.

Familienausflüge führten in den Zirkus Krone oder in den Zauberwald nach Augsburg.

Natürlich kam auch das sogenannte „normale“ Vereinsleben nicht zu kurz. Neben den monatlichen Stammtischen – teilweise mit sehr interessanten Fachvorträgen – feierte man legendäre Sommernachtsfeste, mal mit Musik, mal mit Feuerwerk.

An Weihnachtsfeiern las der Nikolaus manchem Reiter die Leviten. Die Tombolas und Christbaumversteigerungen wurden mit tollen Preisen und viel Spaß durchgeführt.

20 Jahre Pferdefreunde Mindel-Zusamtal ist ein Anlass, noch einmal so richtig durchzustarten.

Für 2014 sind wieder ein Stern- und ein Wanderritt geplant. In Friedrichshafen wird die Messe „Pferd Bodensee“ besucht und verschiedene vereinsinterne Veranstaltungen sind in Vorbereitung.

Wer jetzt Lust bekommen hat, die Pferdefreunde kennenzulernen, ist herzlich eingeladen. Den Aktiven  liegt die Freizeitreiterei am Herzen. Trotzdem können natürlich auch Züchter und Pferdeliebhaber ohne vierbeinige Gefährten Mitglied in diesem umtriebigem Verein werden.